Open Game & FabLab Offenburg (OGFLab)

Open Game & FabLab Offenburg

Bewerbungsphase für WiSe 2022/23 eröffnet

Du hast eine Unternehmens-Idee? Dann bewirb Dich jetzt für das OGFLab!
Wir unterstützen von der Ausarbeitung bis hin zu Prototypenbau und Firmengründung.
Im November 2022 startet das OGFLab in die 3. Runde, vielleicht mit Dir...

Auf einen Blick

Was

Das OGFLab ist die Startrampe für eine Unternehmensgründung an der Hochschule. Es ist CoWorking Space, MakerSpace und Inkubator in einem. Gründungsteams der Hochschule Offenburg finden hier fakultätsübergreifend einen Ort, an dem sie sich ein Semester lang professionell unterstützt und entsprechend ausgestattet ausprobieren, vernetzen, arbeiten und über sich hinauswachsen können. 

OGFLab steht für Open Game & FabLab Offenburg. Der Fokus liegt auf der Spiele- und App-Entwicklung (GameLab) sowie Rapid Prototyping (FabLab). Das OGFLab ist aber auch offen für Teams mit anderen Schwerpunkten.

Wann

Das Projekt ist am 1. Juli 2021 mit einer Förderzeit von vier Jahren gestartet. Aber auch danach soll das OGFLab an der Hochschule verbleiben. Die einzelnen Gründungsteams werden pro Semester ausgewählt, der Bewerbungszeitraum ist jeweils in den letzten und ersten Semesterwochen.

Die OGFLab-Gründungsstipendien für die Mitglieder der ausgewählten Teams laufen jeweils über sechs Monate.

Wo

Das OGFLab hat seine Arbeitsräume im Steinbeis-Gebäude, 2. Stock, in direkter Nachbarschaft zur Black Forest Innovation GmbH. Als Werkraum steht das EduFabLab in B136 zur Verfügung.

Zu diesen räumlichen Standorten kommt das große Netzwerk innerhalb der Hochschule mit Zugang zu weiteren Laboren, Prüf- und Werkstätten sowie zu externen Partner*innen aus Industrie, Wirtschaft und Verbänden hinzu.

Wer

Bewerben können sich interessierte Gründungsteams rund um die Hochschule Offenburg. Die interdisziplinäre Zusammensetzung der Teams ist dem OGFLab dabei besonders wichtig. Betreut werden die Teams von den festen OGFLab-Mitarbeiter*innen, die auch die Beratung und Vernetzung durch den Beirat und mit den Partner*innen koordinieren.

Wie

Interessierte Teams bewerben sich für das anstehende nächste Semester. Das OGFLab-Team empfiehlt unbedingt die vorherige Kontaktaufnahme zur Bewerbungsberatung. Der OGFLab-Beirat entscheidet über die Annahme der Teams. Die Mitglieder der ausgewählten Gründungsteams erhalten das OGFLab-Gründungsstipendium und dürfen für sechs Monate die Arbeitsplätze und Ausstattung im Container nutzen.

In Abstimmung mit dem BMBF können die Teams zusätzlich ein KickStart@FH-Stipendium über bis zu 7.500 Euro erhalten.

Aktuelles